Bhutan – Mobilfunknetz

König Bhutans – Jigme Singye Wangchuck

Bhutan Länderinfo
Im Jahr 2003 schenkte der König Bhutans – Jigme Singye Wangchuck – seinen Untertanen ein Mobilfunknetz anlässlich seines 48. Geburtstages.

Bhutan ist kleiner als die Schweiz.
ca. 800’000 Einwohner, 70% Selbstversorger
Letztes buddhistisches Königreich, Bhutan ist eine konstitutionelle Monarchie.

Geschichte des Tourismus
1974 durften erstmals Touristen einreisen, ihre Zahl wird bis heute begrenzt. Zur Feier seines 25-jährigen Thronjubiläums erlaubte der König seinem Volk 1999 Fernsehen und Internet. Im März 2008 wurde nach Verabschiedung der Verfassung in Bhutan erstmals eine Nationalversammlung gewählt.

Geografie

Süden:
flach, fruchtbar

Mitte:
da liegen die grösseren Ortschaften und Hauptstadt Thimpu.
Strasse von West nach Ost, erst in den 60-er Jahren gebaut. Zuvor betrieben die Bhutaner den Handel und Transport nur mit Tieren.

Norden:
Hier sind die hohen Berge. Herrin der Götterberge, Jomolhari 7325m, Höchster Berg: Gankarpunsum 7541m,

Osten:
am dichtesten besiedelt aber am Wenigsten entwickelt. Viele Ostbhutaner kommen nach zentral- und Westbhutan für Ausbildung und Arbeit.

2/3 des Landes ist Waldbestand, geschützt
80% des Landes sind über 2000 müm

Safrangelb und Orangerot – die Farben Bhutans

Safrangelb und Orangerot – die Farben Bhutans


Snowman Trek Bhutan

 


«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke