Gommer Höhenweg, mit Variante

Wandern mit BergFrau. Gommer Höhenweg

Goms, Oberwallis, Tages- oder Mehrtageswanderung
Von Oberwald VS bis Bellwald, T1
Der Wanderweg ist gut markiert, ebenso Zu- und Abstiege

Tag 1.
Talvariante. Oberwald – Münster, Aufstieg 800m, Abstieg 700m, 4,5 Std.
Oberwald – Münster – Galmihütte, Aufstieg 1380m, Abstieg 700m, 5-6 Std.
Tag 2.
Galmihütte – Bellwald, Aufstieg 720m, Abstieg 1000m, 5 Std.
Talvariante. Münster – Bellwald, Auf-/Abstieg 600m, 4-5 Std.

Anforderung
Der Höhenweg ist oft schmal, doch gut unterhalten, T1, auch mit grösseren Kindern möglich
Umweg über Galmihornhütte, T2

Anreise
Ab Zürich HB mit ÖV, 3 – 3,5 Stunden
Rückreise Seilbahn ab Bellwald via Andermatt oder Brig

Weitere Informationen
Empfehlenswert ist der Weg westwärts, mit der Sonne zu wandern
Dieser Höhenweg auf der Sonnenseite bietet sich bis in den Spätherbst an.

Zwischenverpflegung in
Beizli Alpenglück, 1787m, Bächital ob Gluringen, 027 973 18 92
Berghütte Walibach, 1685m, Bieligertal ob Selkingen, 079 732 01 04

Übernachtung im Tal oder in der Galmihornhütte, 2113m, 076 507 39 98

Besuch der Galmihornhütte ist empfehlenswert
Ein feines Team, gute Küche, aufmerksame Bedienung und eine Aussicht vom Galenstock bis zum Weisshorn

Zustieg ab Münster (Höhenweg), 2 Std., Aufstieg 565 m
Abstieg auf Höhenweg Gluringen/Rekingen, 2 Std. bis zum Beizli Alpenglück, Aufstieg 120m, Abstieg 400 m

Haftung
BergFrau übernimmt keine Haftung für Wege und Wanderung. Sie ist Sache der Wandernden.


Wandern mit BergFrau. Gommer Höhenweg


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


«
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke