Hundeschlitten führen

Lappland Huskysafari

Huskysafari, Hundeschlittenfahrt

Damit es erst richtig Spass macht, mit Schlittenhunden auszufahren, braucht es nicht viel. Zudem fahren wir «im Konvoi» und mit Begleitung selbstverständlich.

Hundeführer/in
Huskys werden gerne als Schlittenhunde eingesetzt, die mit ihrer Ausdauer, spielerischem Bewegungsdrang und dichtem Fell bestens geeignet sind für diese Aufgabe in der Kälte. Der Schlitten-Führer ist der Musher. Das Wichtigste an einem Hundeschlitten ist ein gut trainiertes Gespann mit einem guten Leithund.

Je kälter desto besser
Die Zahl der Hunde im Gespann ist auch Temperatur abhängig; bei warmen Tagen um Null Grad ermüden die Hunde schneller. Der Schlittenführer, Musher, lenkt den Schlitten, am hinteren Ende auf den Kufen stehend. Mit seiner Gewichtsverlagerung optimiert er (oder sie) die Stabilität des Schlittens.

Bremsen
Die Geschwindigkeit kontrolliert der Musher mit der Bremse, meist einer Krallenbremse. Eine Feder zieht die metallene Kralle nach oben, sie ist an Scharnieren am Schlittenende befestigt. Der Musher tritt zum Bremsen auf den Bremsbalken und treibt die Kralle in den Untergrund.

Das älteste gezogene Transportmittel
Die Hundeschlitten sind das bevorzugte Transportmittel in den Polarwintern in Nord-Skandinavien, Alaska und Sibirien. Hundeschlitten sind möglicherweise das älteste gezogene Transportmittel vor der Erfindung des Motorschlittens, das Menschen und Material zuverlässig bei sehr niedrigen Temperaturen ans Ziel bringen kann.

Wo in Lappland?
Argumente für die Wahl der optimalen Gegend in Lappland für Nordlichter, Langlauf, Hundeschlitten fahren etc.
Was suchst du in Lappland?


Huskysafari Nord-Lappland Lappland im Winter – mit Nordlicht

BergFrau Trekking, Wandern weltweit für Mann & Frau in Kleingruppen. Huskysafari


  • Facebook
  • Google
  • Custom 1

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


«
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke