Raki, Nationalgetränk in Albanien

Raki-Brenner in Nordalbanien

Raki ist das alltägliche Getränk bei einem Besuch, beim Essen in Nord-Albanien. Kenner und Geniesserinnen werden den klaren Tresterschnaps mögen, besonders der privat angeboten und (legal) selbst gebrannt ist. Raki ist auf dem Balkan das, was der Grappa in Italien bedeutet.

Auf unserem BergFrau-Trekking in Nord-Albanien haben wir den Mirabellen-Raki überall offeriert bekommen und dabei die Gastfreundschaft der Albaner/innen wirklich kennengelernt. – Auf BergFrau-Touren gehen wir selbstverständlich immer auch auf Besuch zu Einheimischen, die uns gerne ihr Haus und ihre Arbeit zeigen – Das BergFrau-Motto lautet: meilenweit persönlicher!


Auf Besuch in einem Haus in Theth

Raki – auch Rakija – kennt man auch in der Türkei, und viele Informationen deuten darauf hin, dass die Osmanen den Raki auf den Balkan brachten. Der Alkoholgehalt beträgt in Nord-Albanien gerne 40 %, der hausgemachte Raki kann auch stärker sein oder wie ein Likör schmecken.


Wandern Albanien-Montenegro

Mirabellen sind in Nordalbanien die wichtigste Frucht für den Raki, hat man uns gesagt.

Frisch gepflückte Mirabellen


  • Facebook
  • Google
  • Custom 1

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


«
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke