Tageswanderung. Die urner Wildheuer

Wildheuen Uri

Rophaien – Schön Boden – Spilau

Die Wanderung führt in einem ersten Teil auf dem Wildheuerpfad unterhalb des Rophaien von der Alp Ober Axen zum  Hüttenboden. Dann steigen wir zur Alp Schön Chulm auf und von da zu einem namenlosen Pass zwischen dem Spilauer Stock und dem Siwfass. Ab nun gehts bergab: erst zur Alp Spilau. Das Spilauer Seeli lockt vielleicht zum Bad. Frisch und abgekühlt geht’s dann das letzte kurze Stück zur Bahnstation der Alp Gitschen und mit dem Postauto anschliessend nach Sisikon an den Vierwaldstättersee hinunter.

1100m Aufstieg 1100m, Abstieg 400m, 6  Stunden wandern auf guten Wanderwegen

Anforderung
Keine speziellen Anforderungen

Anreise
Ab Zürich HB mit ÖV, 2 Stunden

Weitere Informationen
Das Spilauer Seeli lockt vielleicht zum Bad. Deshalb das Badekleid nicht vergessen!
Diese Wanderung führt in die Urner Berge von Alp zu Alp zu den Wildheuern und ihren Planggen – unter schwierigen Bedingungen ein Auskommen zu erwirtschaften. Je nach Wetter Ende Juni bis Anfang August.

Haftung
BergFrau übernimmt keine Haftung für Wege und Wanderung. Sie ist Sache der Wandernden.



«
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke