Fauna & Flora

Trainingstour Heidelpass …

Tageswanderung Weisstannental – Heidelpass – Muotatalsattel
Was willst du noch mehr? Feuerlilie, Türkenbund, Wasserfälle, fünf Seen und mit Glück den Bartgeier können wir in einem wunderbaren Alpenpanorama erleben.… » mehr “Trainingstour Heidelpass …”

Mehrtages-Wanderung Bernina-Trekking

Rund um die/der Bernina: Bernina-Trekking

Mehrtages-Wanderung Graubünden – Italien: Bernina umrunden

Grenzüberschreitend wandern ohne Gletscherüberquerung und ohne technische Schwierigkeit

 

von U.Werner Winterberger
Seit Jahren habe ich keinen Schwalbenschwanz-Schmetterling gesehen, auf dieser Wanderung gleich zwei.… » mehr “Rund um die/der Bernina: Bernina-Trekking”

Geologisch interessante Bergkette

Tageswanderung. Rund um den Mattstock, Aufstieg Speer

Geologisch interessantes Gebiet
Die Wanderung beginnt in Amden Forten, 820m, ÖV-Halt, steil nach Durschlegi (Masten gut sichtbar).… » mehr “Tageswanderung. Rund um den Mattstock, Aufstieg Speer”

Hirtenhunde bewachen Schafe, ungefährlich

Verhaltensweise bei Herdenschutzhunden:
Zuerst warten, damit die Hunde uns riechen und wahrnehmen können.

Keine Probleme mit Hirtenhunden resp.» mehr “Hirtenhunde bewachen Schafe, ungefährlich”

Tibetischer oder edler Rhabarber

Rheum nobile, Sikkim-Rhabarber, tibetischer oder edler Rhabarber sind die verschiedenen Namen für die gleiche Pflanze.

Der edle Rhabarber ist eine krautige Pflanze, ist winterhart und extrem langlebig.… » mehr “Tibetischer oder edler Rhabarber”

Beladenes Yak trägt 100 kg

Yak, ein Zeuge der Wildheit des Tibets

Anspruchslos, selbstgenügsam und – wildlebend
Das Yak ist das Tier der Kälte, grosser Höhen und de Kargheit in menschenfeindlicher Umgebung.… » mehr “Yak, ein Zeuge der Wildheit des Tibets”

Yarsagumba (Tibetischer Raupenkeulenpilz)

Yarsagumba (Tibetischer Raupenkeulenpilz)

Ein seltener Pilz auf einer Raupe ist das Gold des Himalaya. In China verteiben gerissene Geschäftsleute Yarsagumba als Aphrodisiakum und verdienen sich eine goldige Nase.… » mehr “Yarsagumba (Tibetischer Raupenkeulenpilz)”