Länderinfo. Peloponnes Griechenland

Länderinfo. Peloponnes Griechenland

Kategorie:

Reiseart:

Region:

Das Wichtigste in Kürze für die Reiseplanung. - Akropolis, Olympia, Mykene kennen viele. Griechenland ist die Wiege unserer Kultur. Der Peloponnes ist der Kern, vielfältiger könnte er nicht sein. Berge, unendliche Wälder, Schluchten und Meer, immer noch karg, rauh und naturnah mit freundlichen Menschen. Leider können nur wenige unsere Sprachen.

Beste Reisezeit
April – Juni, September – Oktober
Im Winter wird es frisch, in den Bergen liegt Schnee
Januar/Februar mit den vielen Niederschlägen sind nur bedingt zu empfehlen
Juli/August kann es extrem heiss sein

Sprache, Religion
Landesprache. Griechisch
Fremdsprachen sind besonders auf dem Land nicht geläufig
Das Orthodoxe Christentum ist Staatsreligion, rund 97% der Bevölkerung sind orthodox

Begrüssung
Calimera (am Morgen)
Calispera (am Nachmittag)

Die Antike bis heute
Auf Peloponnes fand man Griechenlands älteste prähistorische Funde – ab 15.000 v. Chr. Im Altertum – ca. 1600 bis ca. 1050 v. Chr. – waren auf der Peloponnes bedeutende Zentren der mykenischen Kultur. Ab dem 15. Jahrhundert nahmen abwechselnd Venedig und das Osmanische Reich den Peloponnes in ihre Kontrolle. Nach der Unabhängigkeit Griechenlands 1821 wurde der Peloponnes unter dem antiken Namen Teil des neuen Staates.

Bekannte antike Stätten sind unter vielen das Zeusheiligtum und Sportstätten von Olympia; Mykene, das einer ganzen Epoche den Namen gab; das wunderbare Theater von Epidauros; die nicht einnehmbare Festung von Monemvasia.

Erdbeben
Auf dem Peloponnes sind Erdbeben keine Seltenheit. Griechenland ist das am stärksten von Erdbeben betroffene Land in Europa. Kleinere Beben werden praktisch alle paar Tage registriert. – Wir haben bei unseren Aufenthalten nichts bemerkt.

Praktische Info
Währung €
Bancomaten sind verbreitet, Kreditkarten werden vielerorts akzeptiert.

Zeitzone. UTC +1 MEZ
Telefonvorwahl. +30

Trinkgeld
Bis zu 10% des Betrags auf dem Tisch liegen lassen, wenn du zufrieden mit der Bedienung bist. Auch im Taxi wird der Preis aufgerundet. Selbst in Athen ist das Taxi preiswert, Taxameter einschalten lassen oder Festpreis vorgängig verhandeln.

Achtung Handzeichen – anders als bei uns
Das o.k.-Zeichen kann in Griechenland beleidigend wirken. Die offene Handfläche nicht gegen eine Person richten, dies wird als Beleidigung verstanden. Selbst beim Abschiedswinken die Hand nach innen richten und dem Gegenüber nicht die Handfläche zeigen.

Reisevorbereitung

Touren zum Thema

Peloponnes Wandern – Antike, Schluchten, Meer, Natur

Der archaische Peloponnes

Regionen: Europa | Griechenland

Reiseart: Wanderreisen

Dauer: 8 Tage

Zeitraum: 29.05.2021 - 05.06.2021

Preis ab: CHF 2'250.-/P.

Weitere Beiträge zum Thema