on on
Lunana Snowman-Trek Bhutan

Lunana Snowman-Trek Bhutan

Kategorie:

Regionen: |

Das abenteuerlichste Trekking im Himalaya

Das Abenteuer pur! Der Lunana Snowman-Trek ist das längste und anspruchsvolle Trekking im Himalaya in Höhen von 4000-5000m. BergFrau ist die einzige Anbieterin in der Schweiz, die den Lunana Snowman Trek in ganzer Länge anbietet – für starke Männer und fitte Frauen!

Unterwegs begegnen wir stolzen, liebenswerten Menschen mit Yak-Herden und besuchen das abgeschiedene Bergdorf Laya. Wir wandern auf Handelsrouten und Pilgerwegen in beeindruckenden Landschaften mit Eisriesen, Gletscherseen und zu den höchsten und heiligsten Bergen in der Lunana-Region. Zur Krönung der Reise besuchen wir kulturhistorische Orte und staunen über die Kulturschätze Bhutans.

Route des Lunana Snowman Trek
Von Paro bis Bumthang.
Jomolhari – Linghzi – Laya – Tarina – Thangza – Tsorim – Lunana Gebiet – Bumthang

Individualreise oder in Kleingruppen

BergFrau hat dieses Trekking schon mehrmals organisiert und durchgeführt. Der Lunana Snowman Trek ist ein unvergessliches Erlebnis. Eine (zufällig reine) Frauengruppe und die Männer individuell unterwegs, sind stolz auf die Begegnungen und die Leistung, die sie vollbracht haben. Sie reden nicht von Entbehrungen und Schweiss, doch von unendlicher Zufriedenheit.

Höhepunkte Trekking Bhutan

Dieser wunderbare Trek ist für konditionsstarke Geher/innen, die die Einsamkeit und Stille geniessen können. Bhutan – eines der sieben Königreiche des Himalaya – hat sich der westlichen Zivilisation behutsam geöffnet, wofür wir viel Verständnis aufbringen.

Tigernest
Eine unglaubliche Eremitei in die Felsen gebaut.

Tashorim See
Panorama mit der Bergkette der Gophula und des Gangkar Punsum, Bhutans höchster Berg, 7541m

Trongsa
Sitz Bhutans Kronprinz und das Kloster Trongsa Dzong, das Meisterwerk der bhutanischen Architektur.

Paro
Kyichu Lhakhang, einen der ältesten und heiligsten Schreine des Königreichs.

Anforderung Snowman-Trek

Anspruchsvolles, 26 Tage langes Trekking, sehr gute Kondition und Trittsicherheit sind nötig.

Technisch ist das Trekking nicht schwierig. Höhenkrankheit nein! Wir haben genügend Zeit, um uns an die hohen Höhen anzugewöhnen. Das Hauptgepäck wird auf dem Lunana Snowman-Trek von Lasttieren transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selber.

Eine Reise in diese abgelegenen Täler Bhutans setzt viel Flexibilität und Einfühlungsvermögen sowie eine tolerante Einstellung voraus.

Fakten zum Lunana Snowman-Trek

Beste Reisezeit
Mitte September bis Mitte April
Beste Sicht im Herbst

Tagesetappen von bis zu 6-8 Stunden

  • drei Pässe über 5000m
  • höchster Passe 5200m
  • 12 Pässe über 4000m
  • An vier Tagen wandern wir ca. 4 Stunden und
  • an zwei Tagen bis zu 8 Stunden wandern
  • Höhendifferenz zwischen 500 bis 1000m/Tag

Touren zum Thema

Weitere Beiträge zum Thema

on