on on
Wanderreisen Island, Bild: Paul Taton

Wanderreisen im Westen Islands

Kategorie:

Reiseart:

Regionen: |

Lebender Boden

Schwarzes Kies knirscht unter den Wanderschuhen. Feuchter Wind zerrt an deiner Regenjacke. Es krächzen arktische Raben am Himmel. Vor dir breitet sich ein Hochtal in rauer Schönheit und einer Weite aus, dass es dir den Atem nimmt. Und doch liegt etwas Ahnungsvolles in der Luft. Es ist der lebende Boden unter deinen Füssen.

784x490_island_landschaft1_andrea-zanenga

Geballte Natur

Rauchende Lavafelder, sprudelnde Geysire, dampfende geothermische Flüsse und Seen treffen hier auf mächtige Wasserfälle, schneebedeckte Eiskappen und Gletscher. In Island prallt die geballte Kraft der Elemente aufeinander. Feuer und Eis. Diese sind auf die Lage Islands an einem sogenannten «hot spot» zwischen zwei tektonischen Platten zurückzuführen.

Weniger als 400'000 Menschen besiedeln diese grösste Vulkaninsel der Welt. Sie ist rund 2,5 mal grösser als die Schweiz. Stell dir vor, in Reykjavik werden sogar Strassen mit Erdwärme beheizt.

Bergwandern Piemont Val Grande
Bergwandern Piemont Val Grande

Altes bewahren

Ausgedehnte Weiten. Windumpeitschten Hochtäler. Feuchten Küsten. In diesen Landschaften hat sich aufgrund des kühlen Klimas und der isolierten Lage eine spezielle Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. Island schützt die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt mit zahlreichen Naturschutzgebieten.

Dem Polarfuchs geht's an den Kragen
Beim Polarfuchs gilt allerdings eine andere Regel. Die Eier der Eiderente zählen zur Grundnahrung
des einzigen heimischen Raubtiers auf Island, der Polarfuchs. Eiderdaunen sind so weich und an-
schmiegsam und halten Wärme gut. Eine Jacke aus minderwertigen Eiderdaunen kostet selten unter 3000 (!) Franken. siehe «Fuchs, du hast das Gold gestohlen», NZZ 02.12.23

Die isländische Sprache hat sich im Laufe der Jahrhunderte nur wenig verändert. Sie ist immer noch eng mit dem Altnordischen verwandt. Den Isländer:innen ist die Wahrung von Sprache und Tradition von grosser Bedeutung. Ihre kulturelle Einzigartigkeit und ihre Identität wollen sie weiter leben. Sie geht zurück auf die Besiedelung der Insel durch Nordländer, die Wikinger im 9. Jahrhundert. Die Wikinger waren germanische Stammesgruppen aus Skandinavien, die ihre Heimatländer verliessen und sich in verschiedenen Teilen Europas und darüber hinaus neu ansiedelten.

Bergwandern Val Grande Piemont
Bergwandern Val Grande Piemont

Neues wagen

In der Weltwirtschaftskrise 2008 sind die drei grossen Banken Islands zusammengebrochen. Dies führte zur grössten Krise des Landes, von 2008 bis 2011, in Wirtschaft und Politik. Für viele Menschen bedeutete dies existenzielle Not. Doch es bot auch die Möglichkeit für innovative Umstrukturierung des Landes.

Island ist ein Land voller Gegensätze: Die Einsamkeit der Berge treffen auf den weltoffenen Flair der Hauptstadt Reykjavik. Die Tradition der Sagen auf die Moderne der Energieinfrastrukturen.

Bergwandern Val Grande Piemont

Wanderreisen mit BergFrau

Ehrfürchtig von dieser surrealen Landschaft sind wir unterwegs auf einsamen Trails durch widerspenstige Naturen, im Sturm der Elemente, im Land von Feuer und Eis.

Das ist eine Wanderreise mit BergFrau in Island.

Touren zum Thema

Island Westfjord Wandern. Naturreservat Hornstrandir

Wandern im Westen Islands

Im Land von Feuer und Eis

Regionen: Europa | Island

Reiseart: Wanderreisen

Dauer: 15 Tage

Zeitraum: 17.08.2024 - 31.08.2024

Preis ab: CHF 6650

Island Westfjord Wandern. Naturreservat Hornstrandir

Wandern im Westen Islands

Im Land von Feuer und Eis

Regionen: Europa | Island

Reiseart: Wanderreisen

Dauer: 15 Tage

Zeitraum: 16.08.2025 - 30.08.2025

Preis ab: CHF 6650

Weitere Beiträge zum Thema

in Gallicanaó, letztes griechisches Dorf in Kalabrien
Trekking Wandern Marokko Wüste
Bergwandern Julische Alpen Italien Friaul
on
Datenschutz
Wir, BergFrau GmbH (Firmensitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, BergFrau GmbH (Firmensitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.