Zeitraum: 30.08.2024 - 01.09.2024
Dauer: 3 Tage
Preis: 700 CHF

Verborgene Schätze im Binntal

Eine Zeitreise im wildromantischen Tal

Es knistert im Belle Epoque-Hotel Ofenhorn eine nostalgische Atmosphäre. Sonnenverbrannte Holzhäuser erzählen die bewegte Geschichte des Walserdorfes Binn, wo einst Winston Churchill übernachtete. Das Binntal ist ein Eldorado für Naturfreunde mit einer harmonische Mischung aus Kulturlandschaft und unberührter Natur. Dieser regionale Naturpark von nationaler Bedeutung wächst dir sofort ans Herz auf diesen Wandertagen.

Abgeschiedenes Tal mit aussergewöhnlicher vielfältiger Flora und Fauna

Tour-Details

Reiseart:

Mehrtagestour

Region:

Schweiz | Wallis

Zeitraum:

30.08.2024 - 01.09.2024

Preis, Details:

CHF 700 ab 6 Teilnehmenden
CHF 750 bei 5 Teilnehmenden
CHF 800 bei 4 Teilnehmenden

Anmelden bis 15. August 2024
Abmeldung gemäss AGB
bergfrau.ch/rechtliches/agb/

Hinweise:

  • Programm- und Preisänderung vorbehalten
  • Kleingruppenzuschlag bis 4 P

Gruppe:

In Kleingruppen 5-8 P. für alle

Komfort:

  • Hotelübernachtung

Anreise:

Zürich ab 07.02h
Bern ab 08.07h
Brig ab 09.23h
Fiesch ab 09.58h

Treffpunkt Fiesch
Kante B. Bus 652 – 08.55h

Programm Verborgene Schätze im Binntal

Freitag
Am Anreisetag erwartet uns eine angenehme Ankunft im Hotel, wo wir unser Gepäck deponieren und tief durchatmen können. Nach einer erholsamen Pause starten wir gegen Mittag zu einer wunderschönen Rundwanderung, die uns erste Einblicke in das magische Binntal gewährt. Unsere Route führt uns in Richtung des Schaplersees, einem idyllischen Ort, dessen Kulisse von zahlreichen Gipfeln geprägt ist. Bereits von hier aus können wir das Eggerhorn, unser Ziel für den nächsten Tag, auf der gegenüberliegenden Seite bestaunen. Die Vorfreude auf die atemberaubende Aussicht motiviert uns weiter.

Zurück im Hotel geniessen wir die historische Atmosphäre des Hotels aus der Belle Époque, es ist eine kleine Zeitreise. Das Abendessen wird sicherlich köstlich sein, und wir können uns auf einen weiteren aufregenden Tag im Landschaftspark Binntal freuen!

Samstag
Unser Ziel, das Eggerhorn im Landschaftspark Binntal, verspricht nicht nur einen schweisstreibenden Aufstieg, sondern auch eine atemberaubende Aussicht. Der Weg von Binn zum Eggerhorn führt durch verschiedene Vegetationszonen und bietet vielfältige Landschaftsbilder. Die Anstrengung wird belohnt, wenn wir den Gipfel auf 2’492 Meter erreichen. Das Panorama vom Eggerhorn ist wahrlich hundertprozentig. Im Südwesten erblicken wir die majestätische Mischabelgruppe. Auf der anderen Seite des Rhonetals stehen die Berner Alpen mit dem Bietschhorn, Nesthorn, Aletschhorn, Wannenhörnern und dem Finsteraarhorn in ihrer ganzen Pracht. Diese fantastische Aussicht ist einzigartig und wird uns den schweisstreibenden Aufstieg vergessen lassen.

Der Abstieg erfolgt Schritt für Schritt, begleitet von einem Lächeln, und wir können uns bereits auf das Abendessen in unserem Hotel freuen.

Sonntag
Mit dem Bus fahren wir nach Brunnenbiel und erkunden den hinteren Teil des Binntals. Der Weg führt uns zum Chiestafel und weiter bis zum moorigen Halsesee. Diese verwunschene Gegend ist einfach herrlich. Nach diesen drei Tagen lassen wir die Erlebnisse gemächlich ausklingen und wandern zurück zu unserem Hotel. Auf der Sonnenterrasse des Hotels können wir uns ein letztes Mal für unsere Heimreise stärken. Viele Erinnerungen, unter anderem die atemberaubende Aussicht vom Eggerhorn, werden uns noch lange begleiten.

Leistung

inklusiv

  • Organisation BergFrau
  • Leitung Tanja
  • Übernachtung im DZ im Hotel Ofenhorn
  • mit HP
  • Prämie und Servicepauschale für gesetzliche Reisegarantie

exklusiv

  • An- und Rückreise
  • Bahnfahrten unterwegs
  • Zwischenverpflegung, Getränke
  • Trinkgelder

Versicherung
Für eine ausreichende Unfall- und Krankenversicherung sind alle Teilnehmenden selbst verantwortlich.

Sicherheit
BergFrau-Wanderleiterinnen verfügen über die im Gesetz vorgeschriebene Bewilligung und die erforderliche Haftpflichtversicherung.

Wanderausrüstung

Getränke, Zwischenverpflegung, Kleider in Schichten, Ersatzwäsche, Regenschutz, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Handschuhe, Stirnband, Toilettenartikel, Hausschuhe etc.
b.B. Wanderstöcke

Anforderung

Schwierigkeitsskala

Tag 1
5 Std., Aufstieg 830 m, Abstieg 830 m, Distanz 8,5 km – T2

Tag 2
7 Std., Aufstieg 1170 m, Abstieg 1170 m, Distanz 13,3 km – T3

Tag 3
3,5 Std., Aufstieg 240 m, Abstieg 660 m, Distanz 10,3 km – T2

Orte

Mögliche Orte dieser Tour:
  • Binn

Programmänderung vorbehalten

Galerie-Bilder

Nützliche Informationen

Weisshorn, Matterhorn, auf dem Gommer Höhenweg
Gämse neugierig
Trekking Marokko Wüste Anti-Atlas
Wanderung Beverin Gipfel

Reiseerlebnisse

Chioggia. Venedig anreisen über Chioggia
Trekking Wandern Marokko Wüste
Bergwanderung und Steinböcke
BergFrau Wandern Amden. Rund um den Mattstock

Reiseleitung

BergFrau-Wanderleiterin, Outdoor Guide Professional

Tanja Manz

Es begeistert mich, wenn ich mein Herzfeuer «achtsam draussen unterwegs zu sein», mit anderen Menschen teilen ...

Downloads

Verborgene Schätze im Binntal - Eine Zeitreise und Wandern im wildromantischen Tal

Programm Mehrtagestour Binntal

Entdecke verborgene Schätze im ...

on
Datenschutz
Wir, BergFrau GmbH (Firmensitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, BergFrau GmbH (Firmensitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.