Kirgistans unbekannter Westen

Bergsee im Sara-Chelek-Nationalpark

Sary Chelek-Trekking, Kirgistan

Trekking im ältesten Nationalpark und Biosphären-Schutzgebiet

In Kirgistan tauchst du ein in die Natur, wie du es kaum erlebt hast. Die Blumenpracht im Sommer ist überwältigend. Der Sary-Chelek Nationalpark im Talas-Gebirge ist ein Biosphären-Schutzgebiet, wo sich Füchse und Hasen Gute-Nacht sagen und Pferde frei galoppieren in dieser Weite. Wir wandern auf den Wegen der Einheimischen., früher Nomaden, sömmern sie heute Schafe und Pferde auf den “Alpen”. Sie melken die Stuten, lassen die Stutenmilch vergoren zu einer begehrten Medizin, die tatsächlich mehr als Kult ist.

Erst die CH-Reiseleitung verschafft dir Einblicke ins Leben von Land und Leuten. Die herzlichen Kirgisen begrüssen uns herzlich mit Doppelrahm, frisch gebackenem Brot und jungem Berghonig und einem Strahlen mit Goldzähnen.


Höhepunkte Kirgistan-Trekking

Wir trekken durch die grünen Weiten mit Pferdeherden und übernachten im Zelt und Jurten.

Natur und …

  • Sary-Chelek Nationalpark mit den wunderbaren Seen und schönsten Aussichten Kirgistans
  • Biosphären-Schutzgebiet mit einzigartiger Pflanzenwelt
  • See Song-Kul mit seinen weiten, grünen Weidelandschaften, Pferden, Halbnomaden und ihren Jurten
  • Baden im See Issykul, zweitgrösster Binnensee der Welt

… Leute

  • Bishkek, die grüne Hauptstadt, zwischen Tradition und Moderne
  • Märkte und Basare
  • Dörfer wie zu russischen Zeiten
  • Wir übernachten und essen oft bei Familien und bekommen einen Einblick in das Leben der Kirgisen
  • Begegnungen mit Menschen vieler Völker

Schweizer Reiseleitung
Entscheidend für den Genuss und die kenntnisreiche Kulturvermittlung auf diesem Kirgistan Trekking ist die mehrsprachige Reiseleiterin, Claudia Schmid

Kondition, Anforderung

Das Kirgistan-Trekking in den Sary-Chelek Nationalpark und das Biosphären-Schutzgebiet im Talas-Gebirge ist mittel-schwierig. Es ist für Mann & Frau, alleine und zu zweit, die Natur und Bewegung lieben. Wir sind in kleinen Gruppen unterwegs und nehmen uns Zeit.

Ausgiebig die Natur geniessen
Trekking und Wanderungen insgesamt an 12 Tagen. Wir wandern 4-7 Stunden pro Tag auf guten Wanderwegen. Die Höhendifferenzen sind 700 bis 1’200 m.

Wir befinden uns immer auf guten Wegen. Viele Wege werden heute noch von Bauern benutzt. Unsere maximale Höhe auf den Wanderungen wird ca. 3’600 m sein. Wir haben genügend Zeit um uns an die Höhe zu gewöhnen.

Wandern in Kirgistan ist angenehm: Maultiere tragen die Last. Den Tagesrucksack tragen wir selber.

Unterkunft
In Hotels, Gasthäusern, B & B, Jurte und Zweierzelt.

Vorbereitungstreff
Hier besprechen wir alles, was du wissen willst und du bekommst Einkaufsgutscheine.


» Länderinfo. Kirgistan Trekking
» Stutenmilch, Nationalgetränk Kirgistans


Download Programm!


Kirgistan Trekking Sary Chelek. Leicht bis mittel


BergFrau Trekking Kirgistan Nationalpark


BergFrau Trekking Kirgistan Nationalpark


BergFrau. Trekking, Wandern weltweit: Kirgistan


Auf der Alp. Jurte im Sara-Chelek-Nationalpark


Kirgistan. Brot backen


Länderinfo Kirgistan

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


« | »
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke