Korsika – L’Île de Beauté – Wandern


Korsika Wandern

In den Bergen Korsikas wandern:  Felsnadeln, Bergseen und Kastanien

Wir erwandern überraschende Gebirgslandschaften und entdecken die Bedeutung der Edelkastanie im Speiseplan. BergFrau hat für dich auf der Wanderwoche Korsika Wandern spezielle Routen gesucht, die ein „unbekanntes“ Korsika zeigen.

Tatsächlich, die Insel verblüfft. Und erst die Berge! Sie sind mächtig, schier hochgebirgig, oft plattige Nadeln, die unbezwingbar erscheinen. − In Frankreich spricht man von Île de Beauté und meint Korsika. Sie besteht zum grossen Teil aus Gebirge und doch ist das Meer so nah.


Höhepunkte Wandern in Korsika

  • Monte Cinto, der höchste Berg
  • Das wildromantische Ascotal
  • Die Bergseen im Valle Restonica
  • Das Golo-Tal und Lac de Nino

Download Programm

bon voyage – Gute Reise!

Kondition, Anforderung

Technisch leicht bis mittel, max. 1’000m Auf- und Abstieg resp. bis 4-7 Std. Gehzeit. Eine gewisse Kondition macht’s angenehm. Die Wege sind meist wenig schwierig. – Über kurze Stellen ist Trittsicherheit nötig für das genussvolle Wandern.

Hotel
Angenehme Hotels in den Bergen und am Meer

Schweizer Reiseleitung
Entscheidend für den Genuss und die kenntnisreiche Kulturvermittlung ist die mehrsprachige Reiseleiterin Claudia Schmid

Der Flug wird von BergFrau organisiert
Anreise mit Zug & Fähre möglich
Verlängerungsmöglichkeit für Ferien am Meer


Wandern in Korsika mit BergFrau


Wandern in Korsika mit BergFrau


Merken

Merken


« | »
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir dieser Beitrag: Bitte teile ihn, danke