Lappland. Huskysafari an die Barentsee

Huskysafari Nord-Norwegen

Huskysafari mit Nordlicht. Nord-Lappland

Mit vier Hunden in vier Tagen durch die wilde Tundra an die Barentsee

Mit dem Hundeschlitten durch die wunderschöne Winterwelt der norwegischen Tundra zu gleiten, ist ein unvergessliches Erlebnis: Es wird dich begeistern. Hier am Nordlichtgürtel – weit nördlich des Polarkreises – siehst du sicher Nordlichter.

Dag’s Hunde sind gesunde Tiere, die Rennen laufen und gerne kuscheln. Du fährst deinen eigenen Schlitten mit vier Hunden. Dag’s Huskyfarm ist klein, fein und persönlich. BergFrau hat den Kleinbetrieb ganz bewusst ausgewählt. Wir werden persönlich und individuell betreut. – Mit CH-Reiseleitung und zwei lokalen Mushern begleitet; Ausrüstung inkl. Max. 6 Teilnehmende.

Kriterien für die Wahl der Gegend in Lappland: Länderinfo Lappland  » Blog


Höhepunkte. Huskysafari in Lappland

Intensives Huskyerlebnis

Dag, der Besitzer der Huskyfarm, wird dich einführen, dann bist du selbst zuständig für die Hunde. Du wirst sie an- und abspannen und füttern. Vier Tage sind wir mit Hundeschlitten unterwegs und übernachten in rustikalen Blockhütten.



Unberührte, unerschlossene Natur
In Blockhütten, einmal am Arktischen Meer, übernachten wir und staunen über die Nordlichter und den immensen Sternenhimmel. Stieben durch die einzigartige Wildnis Nord-Lapplands, über karge Bergrücken und zugefrorene Seen und Flüsse, über Moore, in der weiten Tundra.
Mit Glück treffen wir auf Elche, Rentiere und Schneehühner in der Wildbahn. Weit nördlich des Polarkreises erleben wir eine besondere Ambiente.

Nordlichter, Polarlichter
Ein Fest der Lichter ist das Polarlicht in den arktischen Nächten – besonders im Februar und März. Am Nordpol Nordlicht genannt sind es geladene Teilchen des Sonnenwindes, die bei starker Sonnenaktivität die Nacht erhellen. » mehr zum Fotografieren der Nordlichter im Reiseblog der BergFrau.


Kombination mit Woche Lapplands im Winter – mit Nordlicht 02. – 09. März 2019
auf Anfrage

Download Programm

Früh Buchen

Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich in jedem Fall, Direkt-Flüge sind früh ausgebucht und die Preise steigen im Herbst!

Anforderung für Hundeschlittenführen

Technisch mittel.

Ohne Vorkenntnisse
Vorkenntnisse mit Hunden und Hundeschlittenfahren sind NICHT erforderlich.

Fit und gesund
Es wird vielleicht auch mal anstrengend, wenn du den Hunden bei einem Anstieg helfen musst.

Zuständig für die Hunde
Jede und jeder ist selbst zuständig für seine Hunde. Du wirst die Hunde als starke und verlässliche Zugtiere kennen lernen.
» mehr zum Hundeschlittenführen

Teamgeist 
Teamgeist und die Bereitschaft bei den notwendigen Tätigkeiten mit Hand anzulegen sind notwendig, bei Hunde versorgen, Blockhütte heizen, Wasser holen, Essen kochen etc.

Ausrüstung inkl.

  • Zusätzliche Thermobekleidung für die Dauer des Aufenthalts (Overalls, Socken, Stiefel, Handschuhe)
  • Warmer Schlafsack für die Nächte in Blockhütte

Unterkunft im Holzhaus
Doppelzimmer in typischen Appartements mit Wohnzimmer, Kochnische, Cheminée, Sauna. Die Feriendorf ist im Familienbesitz und liegt am Flusses Teno mit wunderschöner Aussicht. Unterwegs übernachten wir in einfachen Blockhütten, die wir selbst heizen.

Schweizer Reiseleitung
Entscheidend für den Genuss und die kenntnisreiche Kulturvermittlung ist die mehrsprachige Reiseleiterin, Claudia Schmid

Der Flug wird von BergFrau organisiert


Viel Spass!


Huskysafari Nord-Norwegen


Huskysafari Nord-Norwegen


Huskysafari mit den Samen. Nord-Lappland


Lappland im Winter. Nordlichter



Lappland Polarlicht


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


« | »