facebook pixel

Trekking Nepal. Königreich Mustang


Königreich Mustang. Auf dem Entwicklungsweg

Zelt-Trekking mit Kontakten zur Bevölkerung

Die Menschen aus Dhey ziehen um, bauen das Dorf neu, weiter unten an einem neuen Ort in der Nähe des Wassers. Bewohner aus dem Dorf erzählen uns, was diese Veränderung bringt. Wasser prägt Mustang. Und wir finden es spannend, mit den Menschen reden zu können.

Wir trekken 17 Tage lang durch Mustang – nahe zu Annapurna und Dhaulagiri – abseits der Hauptrouten und der neuen Strasse. Wir sind mit dem Zelt unterwegs und geniessen den grossen Spielraum. Wir werden das verborgene Königreich Mustang mit allen Sinnen erleben, die Kontakte zu den Bewohnern berühren uns.

Von Claudia Schmid rekognoszierte, organisierte und begleitete Wanderreise.


Höhepunkte Trekking Mustang

Tibetische Kultur ganz unmittelbar
Lo Manthang, die Hauptstadt und alte Königsstadt
Das älteste Kloster Mustangs, Ghar-Kloster und
eine Enklave der tibetischen Kultur, das Höhlen-Kloster von Luri

Überwältigende Landschaft, abgelegene Dörfer
Eindrückliche Erosion, eine Vielfalt von Formen und Farben sowie klaffende Schluchten zeigen deutlich die Kraft des Wassers

Dhaulagiri und Annapurna
Die Ausblicke auf die 8000er Dhaulagiri und Annapurna, sowie andere schöne Gipfel

Menschen begegnen
Wir wandern durch abgelegene Dörfer und treffen auf gastfreundliche Menschen, die einen tief
verwurzelten Buddhismus leben und uns gerne kennenlernen


Unterkunft
In Hotels, Gasthäusern und  im Zelt


Programm Download

Anforderung Trekking Nepal

Mittel-schwieriges Trekking. Gute Kondition und Trittsicherheit erhöhen den Genuss. Tagesetappen bis zu 5-8 Stunden. Höhendifferenz zwischen 350 bis 1250m. Wir haben genügend Zeit, um uns an die hohen Höhen zu gewöhnen. Wir bewegen uns in Höhen von 2000 bis 4780m.

Das Hauptgepäck wird auf dem Mustang-Trekking von Trägern transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selbst.


Persönliches Treffen
Vor der Buchung treffen wir uns, damit wir uns frühzeitig kennenlernen.

Vorbereitungstreff
Hier besprechen wir alles, was du wissen wolltest.

Schweizer Reiseleitung. Entscheidend für den Genuss und die kenntnisreiche Kulturvermittlung ist die mehrsprachige Reiseleiterin, Claudia Schmid.









Namasté. Sei gegrüsst

Länderinfo Nepal

Merken


« | »