Zeitraum: 02.09.2022 - 04.09.2022
Dauer: 3 Tage
Preis: CHF 600

Wandern Wallis / Ossola-Täler

Grenzwanderungen Binntal - Alpe Devero

3 Tage wandern wir vom Wallis in die Ossola-Täler im Piemont. Abwechslungsreiche Grenzwanderung vom wildromantischen Seitental des Goms im Oberwallis über den Albrunpass ins benachbarte Italien zur Alpe Crampiolo im Ossola-Tal. Das Binntal ist ein Eldorado für Naturfreunde und bekannt für seine vielen Gesteinsarten und Mineralien. Aber fast noch eindrücklicher ist das Wandern im italienischen Naturpark Alpe Devero mit wunderschönen Seen und Moorlandschaften.

Tour-Details

Reiseart:

Mehrtagestour

Region:

Italien | Schweiz

Preis, Details:

CHF 600.- ab 6 Teilnehmenden
CHF 640.- bei 5 Teilnehmenden
CHF 690.- bei 4 Teilnehmenden

Anmeldung bis 07. August 2022
Einzahlung bis 12. August 2022

Hinweise:

  • Programm- und Preisänderung vorbehalten

Gruppe:

In Kleingruppen 5-10 P. für Mann & Frau

Anreise:

  • Zürich ab 07.02h
  • Bern ab 08.07h
  • Brig ab 09.23h – Gleis 11
  • Fiesch ab 09.58h – Bus
    Binn Fäld an 10.32h

Programm Wandern Wallis / Ossola-Täler

Freitag
Wir steigen durch das wildromantische Binntal allmählich auf zur Binntalhütte. Nach einer Pause steigen wir weiter bis zum Albrunpass und überqueren hier die Grenze nach Italien. Abstieg zu wunderschönen Moorlandschaften und dem Devero-Stausee bis wir unser gemütliches Agriturismo in Crampiolo erreichen.

Samstag
Rundwanderung direkt von der Alpe Crampiolo zum Pojala-See. Wir überschreiten den Pojala-Pass mit herrlicher Aussicht auf die Berge der Ossola-Täler. Dann Abstieg über diverse Alpen zurück nach Crampiolo.

Sonntag
Abstieg zur Alpe Devero, wo wir einen Bus nach Baceno nehmen. Wanderung durch das Antigorio-Tal nach Premia. Unterwegs durchqueren wir verschiedene enge Gletscherschluchten (Oridis) mit einigen Gletschermühlen und staunen mit welcher Kraft, Wasser stetig Stein verformen mag. Rückreise am Nachmittag mit dem Bus nach Domodossola. Von dort zurück mit dem Zug.

Leistung

inklusive

  • Organisation BergFrau
  • Leitung Sabine
  • Übernachtung in Mehrbettzimmer mit HP
  • Prämie und Servicepauschale für gesetzliche Reisegarantie

exklusiv

  • An- und Rückreise
  • Bahnfahrten unterwegs
  • Zwischenverpflegung, Getränke
  • Versicherung
  • Trinkgelder

Versicherung
Für eine ausreichende Unfall- und Krankenversicherung sind alle Teilnehmenden selbst verantwortlich.

Sicherheit
BergFrau-Wanderleiterinnen verfügen über die im Gesetz vorgeschriebene Bewilligung und die erforderliche Haftpflichtversicherung. Nun mit dem Corona-Virus stehen Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmenden und Mitarbeitenden an Touren und Reisen ganz speziell im Fokus. In der aktuellen Lage sind wir uns bei BergFrau der Verantwortung sehr wohl bewusst.

Wanderausrüstung

Picnic, Getränk, Zwischenverpflegung, Kleider in Schichten, Ersatzwäsche, Regenschutz, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Handschuhe, Stirnband, kleines Handtuch, Zahnbürste etc. b.B. Wanderstöcke
 

Galerie-Bilder

Nützliche Informationen

Reiseerlebnisse

Schneeschuhwandern Berner Oberland
Trekking Wandern Marokko Wüste
Berner Alpen in der Dämmerung
Bergwanderung und Steinböcke
Weitere News laden

Reiseleitung

Downloads

on