Zeitraum: 22.10.2021 - 11.11.2021
Dauer: 21 Tage
Preis: CHF 3'860.-/P.

Nepal. Trekking Solo Khumbu

Trekking- & Kulturreise auf dem alten Everest-Trail

Blättere in antiquarischen, buddhistischen Büchern, lerne Mönche und Nonnen kennen, besuche Schulen und Familien auf einem Kulturtrekking mit Lodge-Übernachtungen. In Solo Khumbu erlebst du den Buddhismus im Alltag und in Klöstern. Die Kultur der Sherpa und ihre Traditionen wirst du auf Besuch bei Familien hautnah sehen. Der Pikey Peak, 4065m, der höchste Punkt der Reise, schenkt uns einen Blick auf die ganzen Himalaya-Kette.

Tour-Details

Reiseart:

Trekking- & Aktivreisen

Region:

Asien | Himalaya | Nepal

Preis, Details:

  • CHF 3’860.-/P., ab 8 Teilnehmenden
  • CHF 4’340.-/P., 6 – 7 Teilnehmenden
  • CHF 220.- Einzelzimmer resp. -Zeltzuschlag
  • Kleingruppenzuschlag bei 5 Teilnehmenden CHF 480.-
  • Das Trekking kann auch als Individualreise gebucht werden. Preis auf Anfrage

Hinweise:

  • Programm- und Preisänderung vorbehalten
  • exkl. Flug
  • inkl. myclimate
  • Kleingruppenzuschlag bis 5 P

Gruppe:

In Kleingruppen 4-10 P für Mann & Frau

Komfort:

  • Hotelübernachtung
  • Gepäcktransport

Anreise:

  • Der Flug wird von BergFrau organisiert.

Höhepunkte

  • Tibetische Kultur
  • Führung und Zeremonien im Thupten-Kloster; grösstes Kloster Nepals mit Nonnen und Mönchen
  • Besuche weiterer bedeutender Klöster
  • Begegnung mit grossen Rinpoches
  • Klosterfest in Chiwang

Natur

  • Der Pikey Peak mit seiner Aussicht auf Everest und die Himalaya-Kette
  • Abwechslungsreiche Landschaft mit phänomenalen Aussichten
  • Kultur Nepals
  • Besuch von Newari-, Magar- und Sherpa-Dörfern
  • Miteinander von Buddhismus und Hinduismus
  • Auf dem alten Everest-Trail von Edmund Hillary und Tenzing Norgay
  • UNESCO-Weltkulturerbe Durban Square in Patan

Leistung

Im Preis inbegriffen

  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer und -zelt, mit Frühstück
  • Vollpension während des Trekkings
  • Frühstück inbegriffen in Kathmandu, Bhaktapur und Balthali
  • Transportkosten
  • Trekking: Träger, Koch, lokaler Führer
  • Klimakompensation myclimate
  • Eintrittsgebühren im Kathmandutal
  • Trekkingpermit
  • Organisation Claudia Schmid
  • Leitung Martina Holzbach

Nicht inbegriffen

  • Getränke
  • Mahlzeiten in Kathmandu und Kathmandutal
  • Versicherungen: Reiseannullation, Gepäck, Personen Assistance − kann bei BergFrau abgeschlossen werden
  • Visa Nepal
  • Änderungen im Programm wegen äusseren Einflüssen wie Wetter, Politik etc.
  • Persönliche Ausgaben wie Getränke, Souvenir
  • Trinkgelder

 

Vorbereitungstreff

  • Findet in Zürich statt und dient dazu, wichtige Aspekte zur Reise zu besprechen, sich gegenseitig kennen zu lernen sowie offene Fragen zu klären.

Anforderung

  • Für das Trekking braucht es eine gute Kondition und Trittsicherheit, Tagesetappen bis zu 4 -7 Stunden, der höchste Punkt ist Pikey Peak, 4067m. Höhenunterschiede zwischen 200m bis 1100m/Tag.
  • Technisch ist das Trekking nicht schwierig. Mehrheitlich wandern wir auf Bergwegen. Das Tempo passen wir der Gruppe und der Höhe an.
  • Das Hauptgepäck wird auf dem Trekking von Trägern transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selbst.

Galerie-Bilder

Nützliche Informationen

Reiseleitung

Martina Holzach

Martina Holzach

Wander- und Trekkingleiterin. Seit 15 Jahren meist im Ausland wohnhaft. Seit 7 Jahren Reiseleitung, mehrheitlich im Himalaya. ...

Downloads

Nepal. Trekking- & Kultur-Reise

Nepal. Trekking- & Kultur-Reise

Auf der Trekking- und Kulturreise durch Solo Khumbu erlebst du den Buddhismus im Alltag und in Klöstern. Der Pikey Peak, 4065m, der höchste Punkt der Reise, schenkt uns einen Blick ...