Zeitraum: 17.09.2022 - 22.10.2022
Dauer: 36 Tage
Preis: CHF 7’800.-/P.

Trekking Nepal Dolpo

Shey Gompa, Kristallberg, Phoksundo-See

Wir kommen als Fremde und werden als Freunde gehen, denn wir werden hinter die Kulissen schauen und teilhaben am Leben der Menschen. Unvergesslich wird dieses Nepal-Trekking, im Westen Nepals werden. Dank meiner jahrelangen Erfahrung und vielen Kontakten im Dolpo wirst du eine aussergewöhnliche Welt entdecken. Hihglights des Dolpo-Trekkings schenkt dir Einblick in Bön-Religion und Buddhismus und die Sehenswürdigkeiten: Kloster Shey Gompa, Heiliger Berg Kristallberg, tiefblaue Phoksundo-See und mehr.

Nepal-Trekking in Dolpo; Bön-Religion und Buddhismus
Die ursprüngliche Bön-Religion und die buddhistische Kultur und Religion sind in Dolpo über die Zeit erhalten geblieben. Sie sind so ursprünglich wie im Tibet. Wie sich die beiden tief verankerten Religionen manifestieren, wirst du erleben können.

Tour-Details

Reiseart:

Trekking- & Aktivreisen

Region:

Asien | Himalaya | Nepal

Preis, Details:

  • CHF 7’800.-/P., bei 9 -10 Teilnehmenden
  • CHF 8’050.-/P., bei 6 – 8 Teilnehmenden
  • CHF 450.- Einzelzimmer resp. -Zeltzuschlag
  • Kleingruppenzuschlag bei 5 Teilnehmenden CHF 750.-
  • Das Trekking kann auch als Individualreise gebucht werden. Preis auf Anfrage.

Hinweise:

  • Programm- und Preisänderung vorbehalten
  • exkl. Flug
  • inkl. myclimate
  • Kleingruppenzuschlag bis 5 P

Gruppe:

In Kleingruppen 4-10 P für Mann & Frau

Komfort:

  • Gepäcktransport

Anreise:

  • Der Flug wird von BergFrau organisiert.

Höhepunkte Nepal Trekking Dolpo

Kaum begangenes Trekkingroute

Durch steile Schluchten, karge Hochwüsten und fruchtbare Täler und auf alten Pilger- und Handelsrouten zum heiligen Kristallberg, wo Touristen nicht hingehen.

Shey Phoksundo Nationalpark

Der türkisblaue Phoksundo-See ist Teil des Nationalparks inmitten grandiosen Berglandschaften ein sehr gut erhaltenes Ökosystem mit wunderbarer Vielfalt an Pflanzen- und Tierwelt.

Dolpo Tulku Rinpoche

Auf den Spuren des Dolpo Tulku Rinpoche (Dokumentarfilm Dolpo Tulku, 2010).

Tibetische-buddhistische Kultur

Die verbreitete Kultur ist tibetisch-lamaistisch resp. die heidnische Bön-Religion. Dolpo ist so ursprünglich wie Tibet.
• Das legendäre Kristallkloster Shey Gompa
• Jangjer, das älteste Kloster Dolpos

8000er Dhaulagiri

Die Ausblicke auf den 8000er Dhaulagiri, abseits der Trampelpfade, und viele andere, eindrückliche Gipfel.

Menschen begegnen

Wir besuchen Familien, Schulen und Gesundheitsposten und blicken hinter die Kulissen. Wir werden eingeladen und werden zu Freunden der Dolpa-Pas. Claudias jahrelange Dolpo-Erfahrung und reiche, persönliche Kontakte in Dolpo machen das erst möglich.

Leistung

Im Preis inbegriffen
● Alle Unterkünfte im Doppelzimmer und Doppelzelt, mit Frühstück
● Alle Mahlzeiten ausser in Kathmandu
● Transportkosten in Nepal
● myclimate Klimakompensation
● Trekking: Tragtiere, Küchenmannschaft, lokaler Führer, dünne Schlafmatten, Zelt
● Inlandflug: Linienflug von Kathmandu – Nepalgunj – Jumla – Kathmandu
● Spezialpermits für Lower- und Upper Dolpo, Trekkingpermit Dolpo
● Besichtigungen, Eintrittsgebühren gemäss Programm
● Satellitentelefon
● Organisation und Leitung Claudia Schmid

Nicht inbegriffen

● Visa Nepal
● Versicherung – Reiseannullation, Gepäck, Personen-Assistance – kann bei BergFrau abgeschlossen werden
● Flugtickets retour. Zürich – Kathmandu – Zürich. Economyklasse, ca. CHF 1050 Stand Juli 2021
● 3 Mahlzeiten in Kathmandu
● Änderungen im Programm wegen äusseren Einflüsse wie Wetter, Politik, Pandemie etc.
● Persönliche Ausgaben wie Getränke, Souvenir
● Trinkgelder

Unterkunft
Vorwiegend im Zelt, Hotel in Kathmandu, Guesthouse in Nepalgunj.

Vorbereitungstreff
Wir werden uns in Zürich treffen, um wichtige Aspekte zur Reise zu besprechen, sich gegenseitig kennen zu lernen sowie offene Fragen zu klären.

Anforderung

Sehr anspruchsvolles, 29 Tage langes Trekking. Erforderlich sind sehr gute Kondition und Trittsicherheit.

Tagesetappen von 3-8 Stunden, insgesamt 4 Pässe über 5’000m, der höchste 5’400m. In der Regel zwischen 300 bis 1’000m Höhendifferenz pro Tag.

Das Hauptgepäck auf dem Trekking wird von Lasttieren oder Trägern transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selbst.

Wir haben genügend Zeit, um uns an die Höhe zu gewöhnen.

Galerie-Bilder

Nützliche Informationen

Reiseerlebnisse

Reiseleitung

BergFrau Claudia Schmid, Geschäftsführerin

BergFrau Claudia Schmid, Geschäftsführerin

Gründerin und Geschäftsführerin der BergFrau GmbH. Über 30 Jahre Reiseleitung und -Organisation auf vier Kontinenten und in über 50 Ländern. Ich bin Auslandschweizerin und seit 30 Jahren regelmässig u.a. im Himalaya ...

Downloads

Nepal Trekking Dolpo, Trekking-Programm

Nepal Trekking Dolpo, Trekking-Programm

Hole dir das Programm Trekking Nepal Dolpo, eine der abgelegensten Region der Welt: hier Auszüge: Und erst die Kinder, wie lern(be)gierig sie sind. Am Leben der Dolpo-pa lasse ...

on