Zeitraum: 22.10.2022 - 14.11.2022
Dauer: 24 Tage
Preis: CHF 4'000.-/P.

Trekking Nepal. Everest Base Camp

auf der Tenzing Hillary-Route

Auf dem Trek zum Everest Base Camp bist du hautnah mit den Höhenbergsteigern und erlebst die Kulisse der Himalaya-Riesen Lhotse, Makalu und Cho Oyu. Sie ist traumhaft. Unzählige Sechs- und Siebentausendern umgeben sie und werden vom alles überragenden Everest dominiert. Einmaliges Trekking in Nepal.

Nepal-Trekking mit Geschichte
Auf der historischen Tenzing Hillary-Route steigen wir durch den (Everest) Sagarmatha-Nationalpark hoch. Dieser ist seit 1979 UNESCO Welterbe.

Tour-Details

Reiseart:

Trekking- & Aktivreisen

Region:

Asien | Himalaya | Nepal

Preis, Details:

  • CHF 4’000.-/P., ab 8 Teilnehmenden
  • CHF 4’420.-/P., ab 6 Teilnehmenden
  • CHF 360.- Einzelzimmer resp. -Zeltzuschlag
  • Kleingruppenzuschlag bei 5 Teilnehmenden CHF 750.-
  • Das Trekking kann auch als Individualreise gebucht werden. Preis auf Anfrage

Hinweise:

  • Programm- und Preisänderung vorbehalten
  • exkl. Flug
  • inkl. myclimate
  • Kleingruppenzuschlag bis 5 P

Gruppe:

In Kleingruppen 4-10 P für Mann & Frau

Komfort:

  • Gepäcktransport

Anreise:

  • Der Flug wird von BergFrau organisiert.

Höhepunkte Nepal-Trekking Everest

Sherpa – Tibetische Kultur – Buddhismus
Das Volk der Sherpa ist vor etwa 400 Jahren aus der Region Kham im Tibet nach Nepal eingewandert. Einige Familien sind geblieben und Bauern, viele Junge sind Bergführer und Träger geworden. Die tibetische-buddhistische Kultur leben alle noch. Die buddhistischen Klöster sind aktiv. Wir werden die Chance haben an einer Puja, einer Zeremonie, dabei zu sein.

Natur
Riesige Gletscher und Moränen, einmalige Gebirgsformationen, der höchste Berg der Welt, der Everest, und weitere Acht- und nicht weniger imposante Sieben- und Sechstausender. Auf diesem Trek steigen wir zu Beginn durch üppige Vegetation auf und es wird karger und karger bis zu den Eisriesen.

Everest
Mit 8848m der höchste Berg der Welt. Nepalesisch Sagarmatha wie der umliegende Nationalpark, tibetisch Qomolangma. 1953 von Edmund Hillary und Tenzing Norgay erstmals bestiegen. Der Everest wird auch der «dritte Pol» genannt. – Im Mai 1956 erreichten Schweizer Alpinisten den Gipfel des Everest.
Sagarmatha Nepali: Sagar = Himmel, matha = Kopf, Stirn; «Stirn des Himmels»

Basecamp
Hautnah tauchen wir ein in die Welt der Höhenbergsteiger und sehen die Dimension dieses Geschäftes. Die Sherpas legen vorab die Alubrücken über die zahlreichen Spalten und machen Kilometer lange Fixseile fest.

Leistung

Im Preis inbegriffen

  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer und Doppelzelt, mit Frühstück
  • Vollpension während des Trekkings
  • Kathmandu, Frühstück inbegriffen
  • alle Transportkosten
  • Leitung Claudia Schmid
  • Trekking: lokaler, kompetenter englischsprachiger Trekking-Führer, Träger
  • myclimate Klimakompensation
  • Inlandflug: Linienflug von Lukla – Kathmandu
  • Besichtigungen, Eintrittsgebühren
  • Trekkingpermit für Khumbu

Nicht inbegriffen

  • Visa Nepal
  • Flugtickets Zürich – Kathmandu – Zürich, Economyklasse
  • Mahlzeiten in Kathmandu
  • Versicherungen: Reiseannullation, Gepäck, Personen Assistance – kann bei BergFrau abgeschlossen werden
  • Änderungen im Programm wegen äusseren Einflüssen wie Wetter, Politik, Pandemie etc.
  • Persönliche Ausgaben wie Getränke, Souvenir
  • Trinkgelder

Vorbereitungstreff

Findet in Zürich oder Uster statt und dient dazu, wichtige Aspekte zur Reise zu besprechen, sich gegenseitig kennen zu lernen sowie offene Fragen zu klären.

Unterkunft
Hotel in Kathmandu, Guesthouses unterwegs auf dem Trekking.

Während des Trekkings kann das Einzelzimmer, wegen der hohen Belegung nicht immer garantiert werden.

Anforderung

Das Trekking zum Everest Base Camp dauert 16 Tage. Gute Kondition und Trittsicherheit ist nötig. Die Tagesetappen sind 5 – 8 Stunden, der höchste Pass ist Cho La, 5420m. Höhenunterschiede zwischen 350 bis 1250m.

Technisch ist das Trekking nicht schwierig. Das Tempo passen wir der Höhe an.

Das Hauptgepäck wird auf dem Trekking von Trägern transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selbst.

Galerie-Bilder

Nützliche Informationen

Reiseerlebnisse

Reiseleitung

BergFrau Claudia Schmid, Geschäftsführerin

BergFrau Claudia Schmid, Geschäftsführerin

Gründerin und Geschäftsführerin der BergFrau GmbH. Über 30 Jahre Reiseleitung und -Organisation auf vier Kontinenten und in über 50 Ländern. Ich bin Auslandschweizerin und seit 30 Jahren regelmässig u.a. im Himalaya ...

Downloads

Trekking Nepal Everest BC

Trekking Nepal Everest BC

Trekking auf der historischen Route von Tenzing Hillary, den Erstbesteigern. Wir steigen durch den (Everest) Sagarmatha National Park hoch; seit 1979 UNESCO Welterbe. Die traumhafte ...

on